DORIS FIALA

„Denn das Ganze ist größer als der Teil“ (Euklid von Alexandria)

Praxis

Stehaufmännchen

ADHS Training für Erwachsene

ADHS im Erwachsenenalter-Diagnosekriterien

 
Eine ADHS im Erwachsenenalter wird dann diagnostiziert, wenn sowohl für das Kindes- und Jugendalter als auch aktuelle eine Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung belegt werden kann. Das Vorliegen der Störung im Kindes- und Jugendalter kann entweder durch eine in der Vergangenheit erstellte Diagnose oder durch eine rückblickende Befragung untermauert werden. 
Wenden Sie sich dafür bitte an eine(n) Psychologen/Psychologin Ihres Vertrauens bzw. finden Sie dazu unter "Links" die entsprechenden Ansprechpartner.
 
Das Training richtet sich an Erwachsene ab 18 Jahre mit einem Aufmerksamkeitsdefizit.
 
Das Training - Durchführungsbedingungen
 
Sie sollten über ausreichende Motivation und über gute Deutschkenntnisse verfügen. Zusätzlich sollten Sie für ein verhaltensorientiertes Vorgehen offen und zu "Hausaufgaben" bereit sein.
Sie bekommen für das Training ein umfangreiches Arbeitsheft welches sowohl im Training als auch zuhause bearbeitet wird. 
 
Trainingsprofil
 
Das Training hat folgende Merkmale:
 
- ADHS wird als ein Defizit der Anpassung im Alltag gesehen und auf Performanz- und Kompetenzdefizit zurückgeführt.
- Sie denken im Training nicht allgemein über ADHS nach, sondern lernen und üben anhand ihrer eigenen Alltagsprobleme.
- Um die Klarheit und Eindeutigkeit des Trainings hervorzuheben, verfolgt jede Trainingseinheit nur ein Ziel.
- Das Programm fördert Ihre Eigenaktivität. Sie sollen Ihren Alltag besser regeln.
 
 
Trainingsziele
 
Das Training soll zu möglichst unmittelbaren Alltagserfolgen führen. Dazu gehören vor allem:
 
- Sie denken darüber nach, welche Schwierigkeiten Sie haben und was sich vorrangig ändern soll. Sie analysieren Ihre Alltagsprobleme und entscheiden scih für bestimmte Veränderungen in Ihrem Alltag.
- Sie üben und lernen nur das, was Ihnen wichtig ist und was Ihnen änderungsbedürftig erscheint.
- Sie sollen die Durchführungsbedingungen für einzelne Verhaltensweisen, die bisher aufgeschoben oder nur unzureichend  ausgeführt wurden, verbessern. 
- Sie sollen Abläufe und Strukturen schaffen, die einen langfristigen Erfolg sichern.
- Ihre Belastung soll rasch reduziert werden. 
 
Mein Ziel ist es natürlich, dass Sie das Training mit einem positiven Gefühl verlassen und Mut und Willen zeigen, Ihr gesetztes Ziel zu erreichen.Lachen
 
Dauer und Trainingsplanung
 
Das Einzeltraining besteht aus
 
- einem Erstgespräch im Ausmaß von ca. 1,5 Stunden
- 5 Trainingseinheiten mit insgesamt 9 Stunden
- plus einer Auffrischungssitzung im Ausmaß von ca. 1,5 Stunden. 
 
 
Bei Interesse kontaktieren Sie mich bitte unter 0660/7619452 
 
 
* Auszüge aus dem Trainingsmanual ADHS bei Erwachsenen von Gerhard W. Lauth und Wolf-Rüdiger Minsel
 
 
 
 
 
Copyright © 2018 Praxis Stehaufmaennchen. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.